Moellus (@moellus)

Berlin, Germany

The below is an off-site archive of all tweets posted by @moellus ever

January 2008

muss heute Abend noch Ritterburg bauen. B-Plan sieht Verwendung von Bauernhof-Teilen vor. Öko-Ritter! Mal sehen, wie man Konzept ankommt.

via Twitter Web Client

erspäht ne niegelnagelneue slug im office! “Wie geil ist das denn!?”

via Twitter Web Client

sieht vor lauter lokaler workflow-Gesetzesinitiativen kein Land mehr. Früher (1.0) war alles besser. *jammer*

via Twitter Web Client

liest nea Abschiedsmail (nicht meine). Wassn blues … “Ihr wart sooo toll” … Jaja …

via Twitter Web Client

sucht ichBuch Speicher … gibt’s sowas noch?

via Twitter Web Client

macht sich vom Hof. Platz da, Blechkisten!

via Twitter Web Client

schiebt das Volume auf 80% … der Wahnsinn.

via Twitter Web Client

macht zwanzigsten Griff in die Gummibärchentüte. Wir nennen es Abendbrot.

via Twitter Web Client

braucht mehr riehlen Malochespeicher für das wörtschell Blech. Mit Sun wär das vermutlich nicht passiert.

via Twitter Web Client

macht sich nix aus Funkstille. Alles easypeasy. Awaiting vibes.

via Twitter Web Client

wippt beschwingt mit. Beim Maas, dem Timo kann man nicht anders, can u?

via Twitter Web Client

schmilzt dahin … sooo schöne Mucke in der Deutsche-Grosskapital-Bank-Warteschleife …

via Twitter Web Client

survived the 4er-Skype-Chaos.

via Twitter Web Client

kann schon wieder nicht ‘sudo su -’ tippen. Es kommt immer was wie sudoku raus …

via Twitter Web Client

sucht den Chef! Bekka?!

via Twitter Web Client

glaubt’s nicht - Drupal 5.7 draussen. Was rauchen die?

via Twitter Web Client

kann Vista-Admins nicht ernst nehmen.

via Twitter Web Client

sagt ja zum bubble gum.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #2. Werde heute übrigens exzessiv speisen und konsumieren können, da genug Westgeld mit.

via Twitter Web Client

ist müde. Geht die Uhr falsch?

via Twitter Web Client

kippt geschätzte 42 Zilliarden images in $DRUPALROOT/files … boah, krasse show!

via Twitter Web Client

macht los now. Muss noch in die Kaufhalle.

via Twitter Web Client

can’t stop the music.

via Twitter Web Client

braucht für sowas immer mindestens Format A2.

via Twitter Web Client

kann sich kein Mittag leisten. Wann gibt’s hier endlich ne besch**ssbare snackbox?

via Twitter Web Client

winkt der kleinen Mistsau 2007 TU24 hinterher.

via Twitter Web Client

preist Ubuntu-Server an.

via Twitter Web Client

verachtet den lokalen Mac-Admin. So’n Arsch.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #3. Wirkt noch nicht die Plürre …

via Twitter Web Client

twittert nicht zum Spass.

via Twitter Web Client

hat jetzt Schiss vor dem Longboarder …

via Twitter Web Client

blinzelt in die strahlende Morgensonne. Juhu, Montag!

via Twitter Web Client

checkt mails. Wieder kein Kaufangebot für geekgarage.de … So, Frustschrippe fietschering Salami und Käse.

via Twitter Web Client

erklärt es nochmal: dritte Abfahrt hinter Bielefeld, da liegt Kairo.

via Twitter Web Client

lässt sich erstmal von - nein, heute nicht arte - SpiegelGlotzReportage flashen. Wussten Sie, dass es in Kairo eine deutsche Schule gibt?

via Twitter Web Client

war noch immer nicht in der Küche. Immer kommt was dazwischen.

via Twitter Web Client

stellt Interferrenzen im Raum-Zeit-Kontinuum fest, denn der Kommentar war definitiv vor dem tweet da.

via Twitter Web Client

kommentiert im Telegon blog.

via Twitter Web Client

unterstützt die ganz sicher kommende Schwimming-Pool-Steuer. Da ist doch noch mehr drin?!

via Twitter Web Client

goes in the Küche now. Minimales aber ausbaufähiges Hungergefühl. Oder doch erstmal ein Käffchen?

via Twitter Web Client

nennt es Nougat-Kombinat.

via Twitter Web Client

verpingte sich just. Sorry.

via Twitter Web Client

prostet mit “Adelholzener Alpenquelle” zu. Kein WR hier (was auch besser so ist).

via Twitter Web Client

schreibt ne mal an den x3 CEO.

via Twitter Web Client

liest was von Stadtwerke-Revolution in Leipzig. Keine Gewalt!

via Twitter Web Client

benutzt das Megaphon: “Issn nu mit Bekka?!”

via Twitter Web Client

is going to rsync with Bekka.

via Twitter Web Client

is going to ess the Restmilchreis, denn Milch macht müde Männer munter.

via Twitter Web Client

ist urst betroffen. Morgen CDU-Mitgliedschaft beantragen.

via Twitter Web Client

hat Schiss vor php5@slug. Sjahl!

via Twitter Web Client

entfernt sich unerlaubt von der Kaffeerunde und checkt mail.

via Twitter Web Client

holt Farbe aus dem Keller.

via Twitter Web Client

feiert Ritterburg-Richtfest.

via Twitter Web Client

hat gleich Flasche leer.

via Twitter Web Client

fotografiert historischen Bierkrug (echt!) und trinkt jetzt drauss.

via Twitter Web Client

erledigt niedere Tätigkeiten im Haushalt.

via Twitter Web Client

bringt Gegendarstellung: doch keine Brötchen, wie immer Brot und Wasser.

via Twitter Web Client

vergibts tags wie irre. Chef told me so.

via Twitter Web Client

probiert den Kaffee-Gummibärchen-Mix. Erwartungsgemäss strange.

via Twitter Web Client

steht am Theme-Grabbeltisch. So viele tolle Sachen hier!

via Twitter Web Client

macht sich vom Acker. Tschüssikowski!

via Twitter Web Client

macht mittels klickibunti einen Schnappschuss. Nicht weitersagen pls.

via Twitter Web Client

ist wieder da. Tasskaff #4? Unsure.

via Twitter Web Client

wacht auf. Nett, so ein Mittagsschläfchen unterm Schreibtisch.

via Twitter Web Client

versteht eincarsten nicht.

via Twitter Web Client

hat jetzt in die /etc/hosts gekrümelt. Na toll …

via Twitter Web Client

isst am Platz. Sehr assozial - I know.

via Twitter Web Client

schlürft mit Absicht.

via Twitter Web Client

spult fix vor. No Jazz in the frühe Morgen please …

via Twitter Web Client

trägt heute West-Jeans.

via Twitter Web Client

wartet auf Fortschritte in Sachen ‘Indiana’.

via Twitter Web Client

vertilgt Haribo Color-rado. Muss ja weg.

via Twitter Web Client

reaktiviert seine fon unit … time to spiel rum.

via Twitter Web Client

glotzt ‘Thomas and friends’ … sehr stark!

via Twitter Web Client

holt Rapport vom Morgen nach. Kommandomuttis müssen immer alles wissen. Bloss gut!

via Twitter Web Client

schmeisst nano (der Editor, ohne Apple-Logo) weg.

via Twitter Web Client

gibt kommunalpolitische Tips (ja, Tip mit einem ‘p’) für den unteren süddeutschen Abschnitt.

via Twitter Web Client

ist pleite und bettelt Chef an … Typisch doppelt freies Lohnarbeiter-Pack. Ich sollte mich VC finanzieren lassen. Jetzt Bekka.

via Twitter Web Client

kämpft mit virtuellem Blech.

via Twitter Web Client

muss doppelt erklären.

via Twitter Web Client

wirft snoske ein JA zu. Aber: Busfahrer bastelt heute selbst. Egal. Schaffe jetzt sicher noch 300 Seiten bis zum Mittag … =)

via Twitter Web Client

macht sich unbeliebt durch Wecken. Hoffentlich denkt der Busfahrer nachher ans Bastel-set.

via Twitter Web Client

soll jetzt aufstehen. Trotzig erst mal rumtwittern hier … =|

via Twitter Web Client

is going to tschekk out the Kaufhalle. Dann Heimfahrt.

via Twitter Web Client

holt den Schnaps raus - Chef ist gerade los …

via Twitter Web Client

grüsst die Stadtwerke Leipzig!

via Twitter Web Client

ist Rost am Schwert des Sozialismus.

via Twitter Web Client

is going to hol sich a Tasskaff. Umweg, weil meeting.

via Twitter Web Client

hat wieder bad music day gegenüber. =)

via Twitter Web Client

lässt das Frühstück aus. Vorfreude auf Klösse und Roulade!

via Twitter Web Client

wird müde. Jeden Abend das gleiche Theater … Na juut, dann mal Nachtchen!

via Twitter Web Client

fängt jetzt mal an. Gleich.

via Twitter Web Client

goes into Küche. Ein Käffchen geht noch.

via Twitter Web Client

macht die Glotze aus. Jetzt feeds abgrasen.

via Twitter Web Client

würde Hintze einweisen lassen.

via Twitter Web Client

erklärt ustream.tv - gleich sendet Diessen am Ammersee ins Internetz. Wahnsinn! Wir hatten ja früher gar nix. Und davon auch noch zu wenig.

via Twitter Web Client

isst schon wieder Dominosteine. Morgen bin ich fett!

via Twitter Web Client

hat hier ne echte DLD 3.ELF vor sich! Die kann nicht mal booten - can u remember?!

via Twitter Web Client

hat noch mod_security vor sich.

via Twitter Web Client

will auch mal 20 Millarden xing “Kontakte” haben, wenn er gross ist …

via Twitter Web Client

empfiehlt Kaffee-Diät.

via Twitter Web Client

möchte etwas nach diesem weiblichen “Okayyyyyy, okayyyyyy …” Menschen da oben werfen!

via Twitter Web Client

fasteht ditt. Ooch als Nich-Hamburga … =)

via Twitter Web Client

interessiert sich für gowrys Kraut.

via Twitter Web Client

ist bzgl. Distribution der Woche noch unschlüssig.

via Twitter Web Client

empfiehlt das Nougat-Regenschirmchen. Regnet!

via Twitter Web Client

konzipiert “Stiftung Schnellboote 2.0”.

via Twitter Web Client

lässt Pakete auf :25 los. Nach 10 hops dann schliesslich in 4 km Luftlinie ankommen, bitte. Danke.

via Twitter Web Client

zieht sein /i-d Jäckchen an. Ist urst frisch heute …

via Twitter Web Client

verschickt ne konspirative mail.

via Twitter Web Client

gloobt’s nich: Twitter verschluckt wieder tweets.

via Twitter Web Client

ist von files anno 2001 umgeben. Schnell logouten …

via Twitter Web Client

hatte gerade Panzer-Talk am Tasskaffspender. Ich krieg doch kein dmax oder wie das heisst …

via Twitter Web Client

ist hier aber nocht nicht richtig da.

via Twitter Web Client

kippt Fotos ins Internetz.

via Twitter Web Client

zieht sich Marcos Lopéz rein … kennt den noch jemand?

via Twitter Web Client

is going to ess Abendbrot. Fietschering Restbier von gestern.

via Twitter Web Client

hat Hunger. Mal in den xmas-Schokoresten kramen …

via Twitter Web Client

hört Interview mit otmanix im Heldenfunk.

via Twitter Web Client

braucht definitiv mehr bandwidth. Umzug?

via Twitter Web Client

steht auf. Regnet ja immer noch … na geil.

via Twitter Web Client

baut aktuellen LAMP stack auf x3.

via Twitter Web Client

hört schlimme Ossi-Mucke. Geil.

via Twitter Web Client

empfiehlt nochmals ganz explizit den Frittiersalon in der Boxhagener: http://www.frittiersalon…

via Twitter Web Client

steht auf. Müde vom Dauerschlaf.

via Twitter Web Client

entdeckt Norman Friedenberger.

via Twitter Web Client

empfiehlt frittiersalon_20080118.tar in der docroot.

via Twitter Web Client

entscheidet sich für Pizza. Dazu Vanilla Coke. Herrliches allein-zu-Hause-Lotterleben … =)

via Twitter Web Client

is back from Baumarkt.

via Twitter Web Client

muss sondieren … und thx für’s Mate offer.

via Twitter Web Client

prostet vorab mit Adelholzener zu. It’s aber only Wasser mit Blubber inside …

via Twitter Web Client

schlägt in 1 1/2 Stunden auf. Bitte nix an der Gesamtstimmung ändern!

via Twitter Web Client

kriegt sich wieder ein …

via Twitter Web Client

mag keinen Schlippsträger-DAU-support machen … it sucks. They suck. All suck.

via Twitter Web Client

kommt nur mit IP ran. Ich sollte mir das merken.

via Twitter Web Client

frühstückt knight-sports Marzipan flavour. Gleich noch ne Imperialistenbrowse runterkippen und ich bin wohlgenährt für diesen Tag.

via Twitter Web Client

erwartet in Kürze ftpd Zusammenbruch.

via Twitter Web Client

stopft .ppt und .wmv in ein .zip … beknackt.

via Twitter Web Client

ist paranoid und denkt über backup für seinen ipernity stuff nach. Gibt’s nicht, oder doch?!

via Twitter Web Client

spielt ganz dolle mit ustream.tv rum - demnächst vielleicht Einsatz im Wahlkampf im unteren süddeutschen Abschnitt.

via Twitter Web Client

liest nur den eigenen tweet.

via Twitter Web Client

had some Elektrobucht-Pizza today. Jetzt Nachmittagsbüroschlaf.

via Twitter Web Client

ist da und muss schon wieder los. *tasskaffreinkipp*

via Twitter Web Client

schickt sich tasks mit urster prio.

via Twitter Web Client

enabled openid login aufm blog. So is bessa.

via Twitter Web Client

braucht mehr Ice-Blech-Details. Bitte dedizierten feed anlegen und live-cam auf das Netzteil richten. Danke!

via Twitter Web Client

schrob mail und geht jetzt Zähnchen putzen - gleich ist Schnellboot-meeting.

via Twitter Web Client

schlägt Lolek und Bolk, Hase und Wolf vor. Reserve sind Abrax, Brabax und Califax.

via Twitter Web Client

benatragt Mikrowelle für unterm Schreibtisch. Minibar steht ja schon da. Hunger! http://u1.ipernity.com/u…

via Twitter Web Client

entdeckt ne direct message. Ich mach mal Antwort in 1.0 …

via Twitter Web Client

hört Mista Mista. Intershop-Musik!

via Twitter Web Client

schickt ne mail ins Dorf.

via Twitter Web Client

lässt sich von arte flashen.

via Twitter Web Client

macht sich ordentlich Röstzwiebeln druff.

via Twitter Web Client

reicht dem Pappi ne Extraportion Schlaf. Da mussten/müssen wir alle durch … =)

via Twitter Web Client

lauscht so called Ossi-Mucke.

via Twitter Web Client

erklärt, was ‘knorke’ bedeutet.

via Twitter Web Client

is back from Spätzle-Express.

via Twitter Web Client

probiert sich schnell und schmutzig an ichSCSI.

via Twitter Web Client

schreibt ‘Stromfressermesser’ auf den Kaufhallen-Zettel.

via Twitter Web Client

schreibt slug Provision ab.

via Twitter Web Client

received some ‘okay danke!’

via Twitter Web Client

hätte am Freitag kurz vorm sörwa-Ting noch einen freien time slot für ein anderes meeting. Ohne Sch**ss!

via Twitter Web Client

There’s more tweets in this month! Go up and select a date to see more ↑