Moellus (@moellus)

Berlin, Germany

The below is an off-site archive of all tweets posted by @moellus ever

March 2008

wartet auf ‘port install ImageMagick’.

via Twitter Web Client

hat facebook kaputt gemacht.

via Twitter Web Client

wirft einen Blick auf den Hyperic flow im new economy Amt. Bin mir noch unschlüssig.

via Twitter Web Client

hatte noch nie soviel Promille. Respekt. @Bluelectric

via Twitter Web Client

macht extreme parallel-Skype-ing. Mal sehen, wie oft ich mich für’s falsche Fenster entschuldigen werde.

via Twitter Web Client

ist stolz auf NEVADA. Letzte Gentoo-Bastion out there in the Server-Hobby-Raum.

via Twitter Web Client

schmeisst last.fm an.

via Twitter Web Client

genehmigt sich einen: WR meeting ganz allein.

via Twitter Web Client

hat jetzt ne siebenlad-Fehlerseite. Switching? Spannung!

via Twitter Web Client

hat jetzt 6200 rpm. Ich muss weg.

via Twitter Web Client

trägt initial die diesjährigen Frühjahr-boots.

via Twitter Web Client

is going to schmier some Stullis now.

via Twitter Web Client

staunt - @kujawa0708 hat Recht. Wo ist die hidden cam, wo ist die?!

via Twitter Web Client

ist bestürzt - 14:33 Uhr und ich klebe schon wieder am Bier.

via Twitter Web Client

checkt GPRS, HSCSD & Co. #!iphone

via Twitter Web Client

muss ooch Schrippen holen now. Hoffe auf ne fertige Tasskaff bei Rückkehr.

via Twitter Web Client

checkt den Schrippen-hol-state der anderen. Liege noch im Bett.

via Twitter Web Client

trinkt schon wieder Hefeweizen.

via Twitter Web Client

öffnet eine TAN-Liste. Bin aufgeregt.

via Twitter Web Client

bietet @widhalmt ProxyPass in Verbindung mit rewriting.

via Twitter Web Client

hat jetzt auch so einen Mädchen-Computer.

via Twitter Web Client

vermittelt die heutige bekka session.

via Twitter Web Client

winkt abkackendem Firefox hinterher. Bis gleich.

via Twitter Web Client

wartet auf den Fahrdienst. Freitag kommt eigentlich immer der Q7.

via Twitter Web Client

fühlt sich definitv fremdbestimmt und ist froh drüber.

via Twitter Web Client

lernt dazu. Ihr seid so gut zu mir.

via Twitter Web Client

weiss nicht, was LoC ist.

via Twitter Web Client

muss Southpark passiv-glotzen.

via Twitter Web Client

liest Elektrobucht-Schwarzbrett-Dreck.

via Twitter Web Client

fährt moellus.tv runter. ustreamtv ist schon geil. =)

via Twitter Web Client

muss noch in den Konsum. Aber erst niedere Tätigkeiten im Haushalt.

via Twitter Web Client

findet ‘Amazon EC2 Elastic IP Addresses’ extrem sinnvoll: bissel an IPv4 rumstretchen erspart die IPv6 Einführung. Oder wie?

via Twitter Web Client

kommt mit dieser Ruhe hier nicht klar. Nächste Überschwemmung please.

via Twitter Web Client

weiss nicht, was ein O. B. Hobby ist.

via Twitter Web Client

sagt mal so: “Runter kommen sie alle.”

via Twitter Web Client

nimmt heute das Schnellboot. Ist doch eisfrei, oder?

via Twitter Web Client

kann Tasskaff erstmal vergessen - Kaffeemaschine meldet schon wieder IP-Konflikt.

via Twitter Web Client

ist wach now. Ein Freewind Bildchen auf ipernity hebt die Stimmung!

via Twitter Web Client

beruft ntop in den Rang einer x3 core Applikation. ProxyPass pending.

via Twitter Web Client

isst massivst Marzipan stuff und spült mit Käffchen nach.

via Twitter Web Client

packt die logfiles des Tages in den Bugatti und macht los. Kuchen und l8a some white russian are waiting.

via Twitter Web Client

hat noch invities für den common zwonull register bot. Wer braucht?

via Twitter Web Client

empfiehlt @maxheadroom pbrush.exe in Parallels.

via Twitter Web Client

is going to tschekk out the Kaufhalle gegenüber.

via Twitter Web Client

gibt Auskunft am !iPhone. Besuch aus der West-Provinz sieht nicht durch.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #2. Heute mit Umweg, weil DEFA im Haus.

via Twitter Web Client

received business critical inhouse mail in ganz schrecklichem HTML style … Früher gab’s sowas nicht.

via Twitter Web Client

lässt die Schneeketten aufziehen. Sieht immer etwas sch**sse aus am Bugatti. Sjahl!

via Twitter Web Client

war’s echt nicht. Aber ist ja auch sch**ssegal.

via Twitter Web Client

benutzt schon wieder hashtags an unüblichen Stellen. twitter-Macke-Menschen verstehen das aber wunderbar.

via Twitter Web Client

schmeisst die Jukebox an.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #2. Hoffe auf Restvorkommen von Schokikeksen neben dem Kaffeeautomaten.

via Twitter Web Client

received some more Fäkal-mail. Nach Drupal geht’s diesmal um AllowUsers fietschering sshd_config. Echt Scheisse.

via Twitter Web Client

erwartet diesbezüglich Krieg und Frieden: Nougat vs. Google.

via Twitter Web Client

löscht, löscht, löscht …

via Twitter Web Client

muss Meikell Dschekksenn passiv-hören.

via Twitter Web Client

is back from sozialistische Kita.

via Twitter Web Client

sagt das dem @gowry seiner Freundin …

via Twitter Web Client

hat Schokistuff zum Abendmahl.

via Twitter Web Client

braucht mehr power … ich penn gleich ein hier. Immermehralswiedu-core please!

via Twitter Web Client

muss noch doller mitwippen. Verdammt, mir wird schwindlich.

via Twitter Web Client

wippt mit und feels like Ferienlager-Nase. -ha

via Twitter Web Client

glotzt ‘Elizabeth’.

via Twitter Web Client

passiv-kiekt now Sandmännchen. Starke Baumhaus-Lokation.

via Twitter Web Client

sagt Ja zu Kartoffelsalat und Würstchen.

via Twitter Web Client

checkt new economy Amt mail.

via Twitter Web Client

is going to such the Schlafstätte auf. Nachtchen!

via Twitter Web Client

checkt meineElektrobucht.

via Twitter Web Client

wäre dann bereit für die Koje. Whiskey genossen und ‘Departed’ geglotzt.

via Twitter Web Client

schmeisst mit tags um sich.

via Twitter Web Client

inhaliert Schoki-stuff fietschering Blätterkrokant.

via Twitter Web Client

trinkt remote-Tasskaff now. Danke, @helmi

via Twitter Web Client

ist für ne Tasskaff now. Wer macht?

via Twitter Web Client

kämpft gegen nach-Mittags-Müdigkeit.

via Twitter Web Client

hält nach wap54g in der Elektrobucht Ausschau.

via Twitter Web Client

spielt Flurfussball. Denke dringend über Betriebssportgemeinschaft nach.

via Twitter Web Client

benutzt ein grenzwertig aktuelles MedionBook. Drecks-DOS runter, Gentoo rauf und die Sache wäre durchaus benutzbar. Billig sind die ja …

via Twitter Web Client

passiv-hört krasses Hörspiel fietschering Lokomotiven mit faces.

via Twitter Web Client

macht Picasa support. Wieso gibt’s das eigentlich nicht für den Mac?

via Twitter Web Client

begibt sich in den Salon. Käffchen und Gebäck.

via Twitter Web Client

passiv-glotzt Dornröschen DEFA-edition.

via Twitter Web Client

wäre dann jetzt bereit für das Süppchen.

via Twitter Web Client

ist müde now. Danke, Glenfiddich.

via Twitter Web Client

trinkt Whiskey. Marzipan ist alle btw.

via Twitter Web Client

muss ZDF glotzen. Gut, dass ausreichend Marzipan ausliegt.

via Twitter Web Client

ist gleich wieder Moellus.

via Twitter Web Client

liest iX. cmueller sucht die jetzt vermutlich …

via Twitter Web Client

ist Schrippenverantwortlicher. Will gar nicht. Muss aber.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #3. Merke: Kaffeemaschine im Serverraum installieren.

via Twitter Web Client

fängt dann mal an. Aber erst noch zwei industriell gefertigte Doppel-Sandwiches vertilgen.

via Twitter Web Client

muss jetzt ganz fix gen homebase, sonst gibt’s wieda Kloppe.

via Twitter Web Client

kann jetzt urst schnell sörfen und so! Bitte mal die SuSE-Box auslassen, @maxheadroom.

via Twitter Web Client

meidet IT mainstream.

via Twitter Web Client

braucht noch was mit Schoki …

via Twitter Web Client

sichtet den Drupal-Modul-Dschungel. Mission impossible.

via Twitter Web Client

muss nochmal runter.

via Twitter Web Client

liest bayrische Bürger-blogs. Da geht was.

via Twitter Web Client

gibt auf. Erstmal auf 2008.0 warten.

via Twitter Web Client

vermutet @chaosblog in SL. Solch Wetta kann nicht riehl sein.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #4. Mittlerweile wird wieder echter Kaffee ausgeschenkt … no more Latte Mattschiato.

via Twitter Web Client

hat ewr und ome wieder auf dem Schirm. Urst lange her! .0

via Twitter Web Client

grüsst die Chefin. Ich hab fein was gegessen heute!

via Twitter Web Client

is going to schmeiss an die 1024fach-xfach-dual-triple-whatever-core box. Nicht wundern, wenn die lokalen Arbeitsstationen flickrflackrn.

via Twitter Web Client

trinkt aus der ‘log off’ Tasse. Wink mit dem Zaunpfahl?

via Twitter Web Client

wird irre: release infos für 2008.0 scheinen nicht zu stimmen. Jetzt Frustshopping fietschering Lebensmittel.

via Twitter Web Client

ist leicht irritiert: Prain Attems Werbung auf openbc?!

via Twitter Web Client

überfliegt die aktuelle IT-Frösi.

via Twitter Web Client

benutzt immer gelbe Klebezettel am Display - optimal gegen vergessene reboots.

via Twitter Web Client

vertilgt Gummibärchen. Die müssen weg. Bestimmt.

via Twitter Web Client

wartet auf Safari 3.1 …

via Twitter Web Client

sucht ‘Sent’ … ich wusste es.

via Twitter Web Client

gibt Mail.app mal wieder eine Chance.

via Twitter Web Client

macht ordentlich Pesto drauf. Mahlzeit.

via Twitter Web Client

startet vorher noch virtuellen Rechner.

via Twitter Web Client

muss aufräumen now. im house.

via Twitter Web Client

stellt DDoS ein, weil Feierabend now. Tschüssikowski!

via Twitter Web Client

weiss nix von grüner Agitation dieser Art (Wooo denn?). Zeppeline für Berlin!

via Twitter Web Client

war noch immer nicht in der Kaufhalle.

via Twitter Web Client

is going to check out the West-Konsum gegenüber. Doof, dass es keine Intershops mehr gibt.

via Twitter Web Client

wirft einen Kopphöra ins Rheinland. .0

via Twitter Web Client

hört schlechte Musik ganz laut. Geil.

via Twitter Web Client

benutzt twitter tags ausserhalb twitters.

via Twitter Web Client

zieht sich den aktuellen mind-blowing-mac-geeks-podcast rein. http://tinyurl.com/329byl

via Twitter Web Client

hat knight Spocht Cocos zum Frühstück.

via Twitter Web Client

geht in Deckung. Chef tickt aus! Distri schuld.

via Twitter Web Client

wird als Schwein bezeichnet. Normalerweise würde ich jetzt weinen, aber darf das.

via Twitter Web Client

nimmt fix Schluck Weinchen aus der Pulle.

via Twitter Web Client

nimmt ne Wanne Badewasser now. Werde dazu gezwungen.

via Twitter Web Client

ist umgeben von Matchbox und ähnlichem Blech. Die Ost-Plastetiere verdienen auch Erwähnung. Müdigkeit greift um sich …

via Twitter Web Client

braucht definitiv schon wieder mehr storage zu Hause.

via Twitter Web Client

kriegt heute hoffentlich auch mal die grosse Schippe. Als Erwachsener wirste ständig benachteiligt diesbezüglich.

via Twitter Web Client

is going to check the Spielplatz situation too.

via Twitter Web Client

bekommt den Quicksilver nicht mehr hoch. Sowas kommt wohl von monatelanger PPC Ignoranz. Schäme mich.

via Twitter Web Client

schiebt CentOS auf Platz 3 der wöchentlichen distri charts.

via Twitter Web Client

wird zum Bäcker kommandiert.

via Twitter Web Client

checkt ipernity. Probleme, Frankreich?

via Twitter Web Client

mag das !Schnäppchen-Raptor-Vieh nicht. Erwähnte ich die zeitlose MiG-21 hier schon mal?

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #4.

via Twitter Web Client

hat Angst vor Typo3.

via Twitter Web Client

ist komplett nass. Danke, Regen-Arsch.

via Twitter Web Client

liest das: “Nagios 3.0 (stable) has just been released”. Geil.

via Twitter Web Client

sörft nicht-business-relevanten Teil des Internetzes ab. Now.

via Twitter Web Client

befummelt ein Wordpress.

via Twitter Web Client

kotzt bzgl. Internetz-Qualität ab. Beim nächsten Alice-DSL spot schmeiss ich die Glotze aus dem Fenster!

via Twitter Web Client

rollt Nagios 2.11 aus.

via Twitter Web Client

delegiert Arbeit. Fühlt sich gut an.

via Twitter Web Client

hat hier vor sich einen niegelnagelneuen iPod tatsch und darf ihn nicht auspacken.

via Twitter Web Client

There’s more tweets in this month! Go up and select a date to see more ↑