Moellus (@moellus)

Berlin, Germany

The below is an off-site archive of all tweets posted by @moellus ever

June 2008

will RTL abschaffen.

via Twitter Web Client

grüsst das Erzgebirge! Gibt’s da noch FDGB-Ferienheime? Und wie schaut’s mit Internetz?

via Twitter Web Client

macht los. Hektik comes uff.

via Twitter Web Client

schwitzt. Ah, ein Lüftchen!

via Twitter Web Client

wartet auf Käffchen. Kuchen sowieso.

via Twitter Web Client

ist auf dem Sonnendeck.

via Twitter Web Client

mag den Lahm. Der ist korrekt.

via Twitter Web Client

schaltet schon mal die Mail-Applikation aus.

via Twitter Web Client

braucht noch was nach all dem hefefreien Zeug … I’m going to check out the Speisekammer right now!

via Twitter Web Client

pflichtet bei. Unbedingt! @kosmar

via Twitter Web Client

gratuliert allen 0:1-Tippern und “die”-Sagern …

via Twitter Web Client

ist gespannt wie Flitzebogen!

via Twitter Web Client

kennt “Diablo *” nicht. Gab’s wohl nicht auf dem Amiga, oder?!

via Twitter Web Client

tippt auf’s rote Cab - das mit dem dragon. =) @horax

via Twitter Web Client

hat nur noch ice im Glas. Nachschub? Nachschub!

via Twitter Web Client

macht brutalst möglichen rsync - sorry, dass Internetz jetzt etwas lahm ist.

via Twitter Web Client

hat für solche Fälle immer die passende 8”-Floppy zur Hand!

via Twitter Web Client

befummelt x3 und x4. Switch steht bevor. Time is money.

via Twitter Web Client

checkt den FUSION.PLAYER … mal die tunes checken. Man kricht ja sonst nüscht mit.

via Twitter Web Client

macht dann mal zwei initiale Pötte klar. @horax @kommandomutti

via Twitter Web Client

mag Debian eigentlich sogar richtig dolle. Apropos - Wein oder Weisser Russe?

via Twitter Web Client

macht Sendeschluss. Fischstäbchens are calling.

via Twitter Web Client

wird irre. So viele Blagen …

via Twitter Web Client

malt ne MiG. Auftragsarbeit mit Filzstiften.

via Twitter Web Client

nimmt noch ein Stück Erdbeertorte.

via Twitter Web Client

hält den term ‘SA blogger’ aus teutscher Sicht für bedenklich.

via Twitter Web Client

grüsst den Ponyflüsterer. =)

via Twitter Web Client

mag Debian. Auch am Wochenende. Eigentlich imma.

via Twitter Web Client

ist gleich wieder da.

via Twitter Web Client

sucht passendes Rechner-Beamer-gateway-Kabelei … wassn Krampf.

via Twitter Web Client

wird müde. Wieso DSL now wieder? Ich hatte mich noch nicht beschwert. Können die Nasen hellsehen?!

via Twitter Web Client

ignoriert das Sch**sswetter.

via Twitter Web Client

hätte jetzt bitte auch gern sein ganz persönliches Logo. @pixelsebi @kosmar

via Twitter Web Client

zieht Zeug um. zwar, aber suckt. =)

via Twitter Web Client

will mal Drupal mit Oracle machen. Trotzdem Hunger, Mist.

via Twitter Web Client

ist heute bargeldlos. Das schränkt die möglichen Nahrungsmittelquellen erheblich ein. Wieso ist immer alles so kompliziert?

via Twitter Web Client

ist für Verstaatlichung von Börsen, Stromkonzernen und dem ganzen Sch**ss.

via Twitter Web Client

hat jetzt Tasskaff, Wein alle.

via Twitter Web Client

findet diese Windows-Distributionen allesamt sch**sse.

via Twitter Web Client

zieht sich ‘Clan of Xymox’ rein. Das doch mal krasser stuff!

via Twitter Web Client

sagt ja zu Ubuntu Server.

via Twitter Web Client

zieht noch ein virtuelles Blech hoch. Kost ja nüscht.

via Twitter Web Client

wäre jetzt lieber auf dem Sonnendeck. Immerhin -={ funzt }=- cvs3.

via Twitter Web Client

mochte und mag T’Pau.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #2.

via Twitter Web Client

kramt im Müll. Ej, Leute - man muss nicht alles wegschmeissen!

via Twitter Web Client

hat jetzt wieder Normal-Puls.

via Twitter Web Client

kann morgen leider nicht ins … jetzt ne EM-Kur ordern.

via Twitter Web Client

bedankt sich bei Klose.

via Twitter Web Client

mag kein replay kieken.

via Twitter Web Client

ist die Ruhe in Person.

via Twitter Web Client

macht schon mal die Bierstatistik des heutigen Abends.

via Twitter Web Client

ist zu alt für den Scheiss! =)

via Twitter Web Client

hat früher auch so gespielt. Wenn ich denn mal mitspielen durfte … =)

via Twitter Web Client

muss schmunzeln - @kommandomutti klugscheisst.

via Twitter Web Client

vermutet TV-routing-Problem.

via Twitter Web Client

mag den Twitter-Senf zum Bildausfall … Mehr! =)

via Twitter Web Client

trinkt schnell das Bierchen. Komme ja sonst nicht dazu …

via Twitter Web Client

ist begeistert. TV-Störung. Waaah! =(

via Twitter Web Client

kriegt noch mehr graue Haare.

via Twitter Web Client

macht schon mal die Glotze an. Käme Pizza auch ohne Bestellen?

via Twitter Web Client

weiss jetzt genau, wer so um die zwei Stunden für den Nachhauseweg braucht.

via Twitter Web Client

bestellt os shört bei maxdata. Ach, Quark … Jedenfalls danke für die shopping Hinweise @Doomshammer, @chaosblog

via Twitter Web Client

würde vermutlich saukuhl mit so einem saukuhlen opensolairs shört daherkommen. Wo gibt’s das?

via Twitter Web Client

installiert parallel dazu OS … soll ich doch, oder?

via Twitter Web Client

drückt thumbs too. Immer an Norwegen etc. denken und locker bleiben! @matejunkie

via Twitter Web Client

geht jetzt in die Kaufhalle. Schnauze voll.

via Twitter Web Client

würde wirklich gern mal einsetzen, aber wofür nur? … SpeiseplanWiki vielleicht?

via Twitter Web Client

ist eintönig, fade und desinteressiert. Scheisse. http://derstandard.at/?u…

via Twitter Web Client

ist noch immer ratlos bzgl. Mahlzeiteinnahme. Einfach weiterratlosen, dann ist irgendwann Abendbrot fietschering Krombacher Hefe.

via Twitter Web Client

hatte letztmalig in Hellau-Bernau einen Speiseplan.

via Twitter Web Client

muss mal Alfresco testen. Ziemlich beknackter Name. Aber Drupal klingt ja auch erstmal nicht sonderlich spannend.

via Twitter Web Client

mag last.fm … Bitte mal fix Alternativ-Design sketchen, @kcu =)

via Twitter Web Client

hat Hunger. Schnellschotte? Aber bitte nicht Frankfurter, da ist immer so dörtie. Oder Konsum? Oder gar nix?

via Twitter Web Client

verschiebt. Weder Autos noch Polen. Aber - das ist Hauptsache.

via Twitter Web Client

labert Böttchi voll. Gleich isse offline, wetten? =)

via Twitter Web Client

macht was für’s Bundesheer.

via Twitter Web Client

propagiert den persönlichen Google Account. Jeder sollte einen haben, bevor Google verboten wird.

via Twitter Web Client

issn Ossi! Wir hatten doch nüscht … nicht mal Erdkundebüchas mit West-content. Aber ich büffel ich ja nun allabendlich Google Maps!

via Twitter Web Client

hört Pörpel Schulz. Ooch schon wieder lange her … aber funzt!

via Twitter Web Client

war neulich in Ostholstein. Ist das schon Ostfriesen-area?

via Twitter Web Client

wirft ‘funzt’ in die Runde.

via Twitter Web Client

verrät nicht, dass er die Cycosmos-Floppies gefunden hat. Sonst tanzt @pixelsebi hier an …

via Twitter Web Client

frühstückt Rest-Gummibärchens von jestern.

via Twitter Web Client

applaudiert jetzt noch den Türken. Ihr habt ja recht.

via Twitter Web Client

macht jetzt Abendbrot. Man kommt ja zu nüscht.

via Twitter Web Client

muss mal ne exzessive Groundwork checkung machen. Jemand Erfahrungen?

via Twitter Web Client

mag die West-Ostsee.

via Twitter Web Client

nervt den Ossi-Chef in dessem Urlaub mit Drecks-business-Fragen. Mit offline’ism wär das nicht passiert.

via Twitter Web Client

hätte da ein klasse Eselkacke-Foto! Schade, dass ich twitpic nicht kann. Bitte checken Sie daher in den nächsten Tagen

via Twitter Web Client

google-t ‘second life’ … ach das. Lange her. =)

via Twitter Web Client

mag Achterbahn. Hatte das anders in Erinnerung.

via Twitter Web Client

überbrückt die Bilder-rotier-Wartezeit mit ‘mag’-statements. Prof, oder?

via Twitter Web Client

befummelt die Urlaubsbilder. Früher reichten drei, vier Filme - heute schleppt man die kleine USB-Platte mit.

via Twitter Web Client

befummelt fremde homedirs. Bitte nicht weitersagen.

via Twitter Web Client

muss schon wieder allein trinken.

via Twitter Web Client

zieht sich Marcos Lopez rein.

via Twitter Web Client

verpasst Marzipan und stopft gefrustet Edel-Bitter.

via Twitter Web Client

macht heute Treppen-Marathon.

via Twitter Web Client

begibt sich auf Nahrungssuche.

via Twitter Web Client

fährt test-app3 hoch. Ist so kalt hier …

via Twitter Web Client

assoziiert “Westerland” mit Regime-EOS … es war nicht alles toll!

via Twitter Web Client

guckt sich Dieter an. Der hat sogar ein Auto.

via Twitter Web Client

checkt iMovie Projekte von anno 2005. Man kommt ja zu nüschte!

via Twitter Web Client

erwartet stündliches news update aus dem hq. -nacht-der-IT

via Twitter Web Client

kombiniert Krombacher und Leatherman.

via Twitter Web Client

rsync’t auf die slug.

via Twitter Web Client

muss noch fix in die Kaufhalle.

via Twitter Web Client

hört E-Cyas Mucke. Es war nicht alles schlecht … =)

via Twitter Web Client

kippt ordentlich Wasser in sich rein.

via Twitter Web Client

ist grosszügitsch mit virtuellen Festplatten. Kostet ja nüscht.

via Twitter Web Client

trinkt Tomatenpampe.

via Twitter Web Client

verschiebt Spaziergang zum Backwarenkombinat.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #3000.

via Twitter Web Client

ist schlaflos in F-hain.

via Twitter Web Client

saugt FF3. Man kriegt ja nüscht mit.

via Twitter Web Client

is back in Hauptstadt der DDR.

via Twitter Web Client

trinkt . Premiere, ohne Sch**ss! Prost, @matejunkie!

via Twitter Web Client

hat kaum noch Freitweets.

via Twitter Web Client

is going to hol Tasskaff #1.

via Twitter Web Client

is back from Pizza und Kaufhalle.

via Twitter Web Client

plörkt. Mmh, naja. Ich ergötze mich lieber an ‘twitter over capacity’ screens.

via Twitter Web Client

zieht sich Strickjacke an. Irgendwie frisch heute.

via Twitter Web Client

muss Udo Lindenberg passiv-lauschen. Was tut man nicht alles für die Karriere …

via Twitter Web Client

ist endlich müde. Nachtchen!

via Twitter Web Client

hätte da noch immer den typo in “Good Solaris and Redhead skills” zu bemaulen. Morgen kommt mail!

via Twitter Web Client

musste jetzt erstmal das Strandgut ergooglen. Oh Mann!

via Twitter Web Client

meldet sich vom Sonnendeck. Springe nachher ins Planschbecken.

via Twitter Web Client